TERA Europe - Fate of Arun

Logge dich bei TERA ein!

Passwort vergessen?

Willkommen bei TERA! Um kostenlos online spielen zu können, registriere dich bitte zuerst auf der Website.

Erfahre mehr über die Welt von TERA

Account erstellen

Bist du bereit?

Hier registrieren

Event: Vorsicht, falsche Bärte!

Findet und beseitigt die Weihnachtsmänner, bevor sie zu viel Schaden anrichten können! ... mehr erfahren »

Photonenwaffe am Rad

Gewinne jetzt das futuristische grüne Photonenwaffendesign! ... mehr erfahren »

Ausrüstungs-EP +30%

Nur für kurze Zeit: Items für 30% Ausrüstungs-EP aus Vorhutquests! ... mehr erfahren »

TERA Club

Jetzt Mitglied werden! ... mehr erfahren »

News ältere Beiträge ansehen »

Patchnotizen 21.13.01 – Die Korsarenfestung

Allgemeiner Hinweis zu diesem Patch:
Mit diesem Update können die derzeitig in Korea oder in anderen Regionen verfügbaren Inhalte bereits im Spiel sein. Allerdings sind sie möglicherweise noch inaktiv. Es kann sein, dass man bestimmte Gegenstände und Gebäude, der für die Zukunft geplanten Inhalte (z.B. Allianzgebäude oder Gegenstände für das Sommerevent) zwar sehen, aber nicht mit ihnen interagieren kann. Die Inhalte werden aktiviert, sobald alle Übersetzungs- und/oder Verifizierungsarbeiten erfolgreich abgeschlossen wurden. Nähere Informationen dazu werden wir euch in den kommenden Patchnotizen zur Verfügung stellen.
Korsarenfestung – Das 20-vs.-20-Schlachtfeld
  • In diesem Update wir das 20 vs. 20 Schlachtfeld samt Belagerungswaffen eingeführt.
    • Wir haben für euch einen Guide zusammengestellt, der die verschiedenen Symbole und Mechanismen des Schlachtfeldes näher erläutert. Den Guide findet ihr hier.
  • Spieler können sich mit Charakteren ab Stufe 30 für dieses Schlachtfeld anmelden.
    • Alle Spieler werden auf Stufe 60 gesetzt beim betreten des Schlachtfelds und sind in der Korsarenfestung mit gleichwertiger Ausrüstung ausgestattet, d. h. die Werte sind für alle gleich.
    • Die Spieler behalten ihre Fertigkeiten sowie ihre bis dahin gekauften Glyphen, aber erhalten keine neuen, wenn sie das Schlachtfeld betreten.
    • Spieler der Stufen 30 bis 59 erhalten für jede Teilnahme an einem Match Erfahrungspunkte. Die Punkteanzahl hängt von der eigenen Leistung sowie vom Ergebnis des Kampfes ab.
  • Für Spieler der Stufen 30, 40 und 50 gibt es vier neue Quests sowie eine Tagesquest für Spieler der Stufe 60.
  • Als Belohnung für ein Match erhalten die Spieler Bellicariumpunkte, Gold und Erfahrungspunkte. Doch Sieg oder Niederlage in einem Match wirken sich auch auf die persönliche Wertung des Charakters aus, anhand derer Spieler derselben Stärke einander zugeordnet werden.
    • Nach drei gewonnen Spielen, erhalten die Spieler eine zusätzliche „Ausbeute des Siegers“
    • Nach drei verlorenen Spielen, erhalten sie eine zusätzliche „Hilfe des Herausforderers“
  • Für die Korsarenfestung gibt es neue Fortschritte.
    • Spieler, die mehr als 150 Matche gewonnen haben, erhalten das Reittier „Black Pearl“.

Allgemeine Änderungen beim Schlachtfeld
  • Bei Verlassen des Schlachtfelds wird nun der Fortschritt „Kampflustig“ zurückgesetzt.
  • Der Schlachtfeldzyklus wurde von 91 auf 56 Tage verkürzt.
  • Eine neuer Schlachtfeldzyklus beginnt mit diesem Patch.
  • Die Fertigkeiten „Pfeilregen“ und „Hagelsturm“ besitzen auf dem Schlachtfeld nun eine zusätzliche optische Anzeige.
  • Die Fertigkeit „Tötungsabsicht” wird nun allen Spielern des ersten bis fünften Platzes verliehen, nicht nur den ersten fünf Spielern der Rangliste.
  • Die Persönliche Wertung der Spieler bestimmt nun, mit wem sie in eine Gruppe kommen (das Prinzip des Himmelsrings der Helden gilt nun auch für die anderen Schlachtfelder).

Änderungen beim Canyon der Ehre
  • Der Buff „Verzweifelte Entschlossenheit“ wird nun bei einem Punkteunterschied der Teams von 600 aktiviert, anstatt 1200.
    • Dieser Buff wird nun bei einer Differenz von 100 Punkten aufgehoben, anstatt 300.
    • Die Mindestpunkteanzahl zur Aktivierung des Buffs wurde von 2000 auf 600 gesenkt.
  • Die Respawnzeiten der BAMs wurden geändert:
    • Der Nagaräuber erscheint nun 330 Sekunden nach Beginn des Matches.
    • Der Mächtige Teralith erscheint nun 190 Sekunden nach Beginn des Matches.
    • Der Nagaräuber erscheint nun 330 Sekunden nach seinem Tod erneut.
    • Der Mächtige Teralith erscheint nun 270 Sekunden nach seinem Tod erneut.
  • Die Tötung des Nagaräubers bringt der Gruppe nun 400 Punkte ein.
  • In der neuen Tagesquest „Held des Canyons der Ehre“ erwarten die Spieler nach Abschluss 40 Gold, 200 Bellicariumpunkte und 700 Bellicariumerfahrungspunkte.
  • Die Spieler werden nun 15 Sekunden nach ihrem Tod wiederbelebt.
  • Es wurden zusätzliche Bäume und Büsche hinzugefügt.

Änderungen beim Himmelsring der Helden
  • Bei Verlust eines Matches erhalten die Spieler nun 10 Blutrauschpunkte.
  • Für die Arena wurden dem Interface die Optionen „wertungsbasiert“ und „ohne Rang“ hinzugefügt.

Klassenbalancing
Krieger
  • Fertigkeitsschaden von "Komboattacke" um 30 % erhöht.
  • Effektreichweite von „Meucheln” wurde von 15 auf 10 m verringert.
  • Änderungen bei „Klingenreißer“:
    • Glyphe benötigt nun 5 Glyphenpunkte (zuvor 4)
    • Rücksetzungrate für Glyphen auf 50 % erhöht (zuvor 40 %)
  • Änderungen bei „Traversenschnitt“:
    • Dauer des Debuffs zur Verringerung der Konstitution von 10 auf 18 Sekunden erhöht.
    • PvP-Schaden um 5 % verringert.
  • Anpassungen bei „Kampfstellung“:
    • Angriff: PvE um 4,3 % erhöht / PvP um 2,3 % verringert
    • Verteidigung: PvE um 3,4 % erhöht/ PvP um 0,1 % verringert
    • Kampfstellung I: Konstitutionsverringerung von 15 auf 10 % gesenkt
    • Kampfstellung II Konstitutionsverringerung von 15 auf 10 % gesenkt
    • Kampfstellung III: Neue Fertigkeitenstufe, die auf Stufe 50 erlernt werden kann. Kraft um 60 % erhöht, Konstitution um 10 % verringert, kritische Trefferrate um 50 erhöht.
  • Anpassungen bei „Defensivstellung“:
    • Angriff: PvE keine Änderungen / PvP um 6,9 % verringert
    • Verteidigung: PvE um 2,8 % erhöht / PvP um 1,0 % erhöht
    • Defensivstellung I: keine Änderungen
    • Defensivstellung II: keine Änderungen
    • Defensivstellung III: Neue Fertigkeitenstufe, die auf Stufe 50 erlernt werden kann. Konstitution um 25 % erhöht, Resistenz um 20 erhöht, Aggro um 65 % erhöht.
  • Kampf-/Defensivstellung wird nun auch weiter aufrechterhalten, wenn die MP auf 0 fallen.
  • Änderungen bei „Kämpferischer Schlag“:
    • Die verbrauchte Menge an LP steigt nun mit der Fertigkeitenstufe, von 5 % bis 10 % (zuvor waren es immer 10 %).

Bogenschütze
  • Schaden aller Fertigkeiten wurde erhöht:
    • Schaden der normalen Angriffsfertigkeit um 70 % erhöht.
    • Schaden von „Pfeilsalve“ um 28,5 % erhöht.
    • Schaden aller anderen Fertigkeiten um 20 % erhöht.
  • Änderungen bei „Nahkampf“-Glyphen:
    • Effekt von 100 % auf 60 % verringert
    • Es werden nun 3 Glyphenpunkte benötigt (zuvor 5).
  • Änderungen bei „Schnellfeuer“:
    • Bewegungsunfähigkeit kann nun nur noch durch die ersten 2 Schläge ausgelöst werden.
  • Änderungen bei „Durchdringender Pfeil“:
    • Abklingzeit um 2 Sekunden verringert.
  • Änderungen bei „Glyphe des Einflusses“:
    • Scharfschützenauge: Angriffsgeschwindigkeit von 15 auf 5 % verringert, Krafterhöhung von 50 auf 30 verringert, PvP-Schaden von 15 auf 4,3 % verringert.
    • Adlerauge: Bewegungsgeschwindigkeit von 20 auf 10 % verringert, Krafterhöhung von 50 auf 30 verringert, PvP-Schaden von 15 auf 4,3 % verringert.

Zauberer
  • Änderungen bei „Arkaner Impuls“:
    • Schaden um 3 % erhöht.

Mystiker
  • Das Aussehen der vier verschiedenen Leibeigenen wurde auf den höheren Stufen verändert.
  • Balance-Änderungen der KI beim Leibeigenen des Schutzes, beim Leibeigenen der Vergeltung und beim Leibeigenen des Zorns.

Priester
  • Folgende Stärkungen gelten nun für höchstens 25 Spieler:
    • Segen von Seren, Segen von Shakan, Segen von Arachne und Segen von Balder.
  • Änderungen bei „Energiesterne“:
    • Angriffsgeschwindigkeit von 5 auf 10 % erhöht
    • Kraft auf 20, 28 bzw. 36 erhöht (zuvor 18, 20 bzw. 22).
    • Effektreichweite auf 35 m erhöht.
  • Änderungen bei „Glyphe der Schwächung“:
    • Reduziert die Konstitution des Gegners mit einer Wahrscheinlichkeit von 100 %.
  • Änderungen bei „Glyphe der Energie“:
    • Erhöht nun die Stärke um 20 %, statt die Abklingzeit um 20 % zu verringern.

Änderungen bei allgemeinen Heilfertigkeiten:
  • Priester, Mystiker und Lanzer können nun kritische Heilungen vornehmen.
  • Die Anzahl der kritischen Heilungen hängt von der kritischen Trefferrate des Charakters ab.
  • Kritische Heilungen erhöhen die Anzahl der wiederhergestellten LP um 50 %.
  • „Heilung über Zeit“-Fertigkeiten können auch mit einer kritischen Menge heilen, wobei jedes Heilungsintervall neu berechnet wird.
  • Die Menge der wiederhergestellten LP folgender Fertigkeiten wurde um 10 % verringert:
    • Lanzer: Neuer Auftrieb.
    • Mystiker: Gefallen der Titanen.
    • Priester: Selbstheilung, Konzentrierte Heilung, Heilendes Eintauchen.

Allgemeine Änderungen bei Monstern
  • Die Angriffsgeschwindigkeit folgender Monster wurde verringert:
    • Basilisken in den Wäldern der Vergessenheit
    • Namhafte Spinnen im Tal der Titanen
    • Ovolithen im Reißertal
  • Bossmonster auf dem ersten Kontinent (Velika) werden nun nicht mehr wütend.
  • Die Höchstanzahl an Gegnern, deren Aggro man auf sich ziehen kann, wurde geändert:
    • Die Spieler können nun die Aggro von maximal 33 BAMs, 100 normalen Monstern oder 400 Schergen (oder einer Kombination aus diesen) gleichzeitig halten.

Änderungen bei der Insel der Dämmerung
  • Der Standort der Noruks und der Orkaner wurde geändert.
    • Die für Quests benötigte Anzahl wurde auf 5 verringert.
  • Es wurden zusätzliche Beschwörungspunkte für Vekas hinzugefügt.
  • Lians Außenposten und damit verbundene Inhalte wurden gelöscht.
    • Die Teleportroute für dieses Ziel wurde entfernt.
    • Lian befindet sich nun in der Turmbasis.
  • Folgende NPCs in der Turmbasis wurden entfernt:
    • einer der beiden Bankiers
    • die Waffen- und Kristallhändler
    • das Eingangsportal zu Sorchas Instanz.
  • Der Schwierigkeitsgrad von Karascha wurde angepasst.
  • Die Spieler können die Insel der Dämmerung nun schon mit Stufe 10 verlassen, statt zuvor 11.

Änderungen beim Feenwald
  • Die Spieler können bei Abschluss der Quest „Aufsatteln“ nun zwischen drei verschiedenen Reittieren wählen, außerdem endet diese Quest nun in Holzhausen.
    • Der Pferdehändler Haines befindet sich nun nicht mehr in Velika, sondern in Holzhausen.
  • Quests und NPCs beim Feenteich wurden entfernt.
    • Die Instanzbegleitquest „Abgesandte der Feen“ wurde entfernt.
  • Anzahl und Respawnzeit von „Kunstvolle Anmutsblüte”, „Gefälltes Holz” und „Wolkenpilz” wurden erhöht.
  • Für die Quest „Ärger im Wald” sind nun insgesamt 3 Seravy erhältlich.

Änderungen bei Dungeons
  • Die empfohlenen Zugangsstufen folgender Dungeons wurden geändert:
    • Siegel von Adstringo: von Stufe 45 zu 58.
    • Aufstieg von Saravash: von Stufe 52 zu 58.
    • Suryatis Gipfel: von Stufe 56 zu 58.
    • Ebenholzturm (schwierig): von Stufe 60 zu 58.
    • Labyrinth des Schreckens (schwierig): von Stufe 60 zu 58.
    • Kelsaiks Nest (schwierig): von Stufe 60 zu 58.
    • Tempel der Verwegenheit: von Stufe 60 zu 58.
  • Das nach Tötung des ersten Bosses im Ebenholzturm erscheinende Teleportal wurde entfernt.
  • Die erforderliche Gegenstandsstufe, die Quests, die abgeworfenen Gegenstände sowie die KI der Bosse wurden angepasst und entsprechen nun eher der erforderlichen Stufe.
  • Der Buff „Aussteiger” gilt nun für Spieler, die den Dungeon 3 Minuten nach Abschluss der Gruppensuche verlassen.
  • Aufstieg von Saravash: Das Teleportal für den Zugang zu diesem Dungeon wurde in die Nähe von Azarels Labyrinth in Ostgarath verlegt.
  • Bank-NPCs befinden sich nun beim Eingang des Tempels der Verwegenheit und den Terrassen von Sirjuka.

Politisches System
  • In Vorbereitung auf die Allianzen wurde das aktuelle politische System deaktiviert und es können keine Vanarchen mehr gewählt werden.
    • Wir werden die NPCs manuell aktivieren, damit die Spieler weiterhin ihre Dienste in Anspruch nehmen können.
  • Die verschiedenen Gebäude der Allianzen werden bereits sichtbar und zugänglich sein.
    • Man kann jedoch noch nicht mit NPCs interagieren.

Änderungen und Anpassungen im Interface
  • Neuer Gegenstandsplatz im Reiter „Verzierung“ des Charakterprofils (P).
    • Charaktere können Zubehör nun auf dem Rücken ausrüsten.
  • Die Fortschritte (V) wurden für eine bessere Übersichtlichkeit und Struktur neu geordnet und eingeteilt.
    • Die Titel wurden ins Charakterprofil (P) verschoben und können dort aus dem Dropdown-Menü ausgewählt werden.
  • Die Charakterfertigkeiten (K) wurden neu geordnet und eingeteilt.
    • Neuer Reiter für Reitfertigkeiten. Diese werden nun getrennt von Klassenfertigkeiten und volksspezifischen Fertigkeiten angezeigt.
    • Es wurde ein neuer Reiter für Allianzfertigkeiten hinzugefügt, im nächsten Update gibt es weitere Informationen dazu.
  • Die Reihenfolge der einzelnen Menüpunkte wurde geändert.
    • Folgende Kategorien sind davon betroffen: Aktivitäten, Community, Ingame-Shop und System.

Gegenstandsänderungen
  • Verschiedene Gegenstände für die Herstellung des Sets des Visionärs wurden Änderungen unterzogen:
    • Erhöhte Droprate für „Shandras Federkiel“.
    • Erhöhte Droprate für die Entwürfe des Visionärs.
    • Verringerte Kosten für „Cyasmaöl“.
    • Verringerte Kosten für „Chaosstein“.
  • Folgende Gegenstände können nun bis zu 99 Mal akkumuliert werden:
    • Kaias Horn
    • Serens Duftwasser
  • „Wichtelessenz“ kann nun zerstört werden.
  • „Geflügeltes Stirnband“ bindet nun beim Ausrüsten.
  • Einige Reitfertigkeiten wurden entfernt:
    • Bei Abschluss des Fortschritts „Der Ritt ist zu Ende“ erhält man nun nicht mehr das „Todesstreitross“.
    • Die „Winterstute” gibt es nun nicht mehr im Laden für Spezialwaren zu kaufen.
    • Das „Nexusschlachtross” ist nun nicht mehr bei den Agnitorhändlern erhältlich.
    • In Balders Tempel (schwierig) sowie Tempel von Kaprima (schwierig) erhält man nun nicht mehr das „Äolische Zebra“.
    • Im Ebenholzturm (schwierig) erhält man nun nicht mehr das „Schattenross”.
  • Für die Quests „Finstere Minen” und „ Piratengrotte” in den Open-World-Dungeons erhalten die Spieler nun die doppelte Anzahl Erfahrungspunkte.
  • Gegenstände höherer Ordnung können nun zur Verzauberung anderer Gegenstände verwendet werden (z. B. eine Waffe 10. Ordnung für eine Waffe 7. Ordnung).
  • Der Verkaufspreis von Runen und diversen anderen Handwerksmaterialien wurde verringert.

Sonstiges
  • Der Hintergrund in der Charakterauswahl wurde geändert und zeigt nun einen anderen Schauplatz an.
    • Der Hintergrund wechselt zwischen Tag- und Nachtansicht (je nach Serverzeit).
  • Die Teleportale wurden überarbeitet und haben nun ein neues Erscheinungsbild und neue Animationen.
  • Die Verkaufswerte der Gegenstände beim Handelsagenten werden nun angezeigt, wenn sie von einem Händler verkauft werden.
  • Der allgemeine Chatkanal ist nun über den Befehl „/y“ zugänglich.
  • Der Emotekanal ist nun über den Befehl „/em“ zugänglich.
  • Mit irgendeinem der Charaktere bereits angesehene Videos können nun erneut abgespielt werden.
    • Mit einem Klick auf die Schaltfläche links unten im Interface ist das Menü erreichbar, in dem die Videos angesehen werden können.
  • Die Reihenfolge der Klassen bei der Charaktererstellung wurde geändert.
    • Die Sets des Abgrunds und der Regentin sowie herausragende Ausrüstung sind nun während der Charaktererstellung in der Vorschau zu sehen (die Anzahl der Kleidungsstücke wurde von 3 auf 6 erhöht).
  • Erfolgreiche Verzauberungen betreffende Systemnachrichten wurden geändert:
    • Verzauberungen auf +9 und +12 von Gegenständen der 12., 13. Und 14. Ordnung werden nun allgemein angekündigt.
  • Die Kameraeinstellung kann nun in den Optionen unter „Spiel“ > „Darstellung“ geändert werden.
  • Dungeoneingänge sind nun auf der Weltkarte und der Minikarte gekennzeichnet.
  • Ein Charakter kann nun 80 statt 40 Freunde auf seiner Liste haben.
  • Wenn einem Charakter zu hoher Schaden zugefügt wird, werden keine Punkte angezeigt, sondern die Systemnachricht „Von {AttackerName} getötet“.
  • Die Vorzüge des TERA Clubs gelten nun auf allen Servern.
  • Persönliche Unterhaltungen (/w) bleiben nun sichtbar, wenn man zur Charakterauswahl wechselt und dann wieder ins Spiel zurückkehrt.
  • Die Anzahl der auf Lagerfeuer anwendbaren Talismane wurde von 5 auf 100 erhöht.
    • Der Talisman wird nun 1 Sekunde, nachdem er ins Feuer geworfen wurde, wirksam.
  • Düstere Abzeichen (Tempel der Verwegenheit) können nun in der Gildenbank gelagert werden.
  • Die Abklingzeit verschiedener Questgegenstände wurde verringert.
  • Die Klettergeschwindigkeit wurde erhöht.
  • Für Dungeoneingänge wurde eine Schaltfläche zur Gruppensuche hinzugefügt, womit sich das Menü für die Gruppensuche öffnen lässt.
  • Glyphenschachteln enthalten nun 3x Veredeltes/Meisterwerkalkahest (zuvor gewöhnliches Alkahest).
  • Bei der Herstellung von Gegenständen erhaltene Fertigkeitenpunkte wurden von 6 auf 2 verringert.
  • Abgelaufene Gegenstände und Fertigkeiten werden nicht mehr automatisch entfernt.

Bugfixes
  • Die Abklingzeit von Verbrauchsgegenständen wird nun wieder in der Schnelltastenleiste angezeigt.
  • Alte volksspezifische Fertigkeiten werden nun entfernt, wenn man das Volk mit „Ändern des Volkes“ wechselt.
  • Schriftrollen der meisterhaften Verwandlung werden nun als Beute im Hard Mode des Ebenholzturms und Labyrinth des Schreckends fallen gelassen.

Bekannte Probleme
  • Weibliche Charaktere können in einigen Regionen von Amena Quatla nicht klettern.
  • Einige Ladebildschirme werden nicht korrekt dargestellt.