TERA Europe - Fate of Arun

Logge dich bei TERA ein!

Passwort vergessen?

Willkommen bei TERA! Um kostenlos online spielen zu können, registriere dich bitte zuerst auf der Website.

Erfahre mehr über die Welt von TERA

Account erstellen

Bist du bereit?

Hier registrieren

Event: Vorsicht, falsche Bärte!

Findet und beseitigt die Weihnachtsmänner, bevor sie zu viel Schaden anrichten können! ... mehr erfahren »

Photonenwaffe am Rad

Gewinne jetzt das futuristische grüne Photonenwaffendesign! ... mehr erfahren »

Ausrüstungs-EP +30%

Nur für kurze Zeit: Items für 30% Ausrüstungs-EP aus Vorhutquests! ... mehr erfahren »

TERA Club

Jetzt Mitglied werden! ... mehr erfahren »

News ältere Beiträge ansehen »

Patchnotizen 24.05.00 – Auf ins Winteraschneefeld!

Der neue Patch wird am Mittwoch, den 18. Dezember 2013 veröffentlicht, und beinhaltet mehrere Events und Änderungen.

Drei neue Events

Mit diesem Update werden drei neue Events eingeführt, die in den kommenden Monaten freigeschaltet werden:

  • Das Winteraschneefeld, in dem zwei Gruppen mit jeweils 10 Spielern gegeneinander in einer Schneeballschlacht antreten.
  • Die Kumaszuflucht, in der drei Spieler in Kumas verwandelt werden und sich gegen 10 Spieler behaupten müssen.
  • Das Erntefestival, bei dem ihr einen Zweikampf unter Bossen miterleben könnt und bei weiteren Minispielen mitmischen könnt.

Die Events werden kurz vor ihrem Start noch einmal von uns angekündigt und wir werden euch mit mehr Details darüber informieren.

Avatarwaffen

Monster in den Gebieten von Stufe 16 bis 59 lassen nun Fragmente und Bruchstücke von Relikten fallen, sowie Göttliches Alkahest und Veredeltes göttliches Alkahest. Diese können bis zur 11. Ordnung zum Verzaubern benutzt werden.

Nachdem ihr eine gewisse Anzahl an Reliktfragmenten gesammelt habt, könnt ihr euch eine Avatarwaffe herstellen. Öffnet dazu euer Inventar und klickt links in dem neuen zusätzlichen Fenster auf „Waffe beschaffen“.

Habt ihr die erforderliche Stufe erreicht, könnt ihr die Waffen anziehen und eine neue Schaltfläche wird verwendbar: Die „Verzaubern“-Schaltfläche. Damit lässt sich die neue Waffe verzaubern.

Nach dem Klick auf „Verzaubern“ öffnet sich das dazugehörige Fenster und die Waffe ist bereits hineingelegt.  Nun könnt ihr „Empfohlene hinzufügen“ auswählen, um automatisch Bruchstücke und Göttliches Alkahest zu verwenden. Hierbei fungieren die Bruchstücke als Waffen, die geopfert werden.  Es wird nur ein Bruchstück pro Verzauberung benötigt, egal für welche Ordnung.

Göttliches Alkahest und Veredeltes göttliches Alkahest können bei Händlern erworben werden. Auch verschiedene Quests enthalten dieses neue Alkahest als Belohnung. Eine einführende Quest zu diesem System wird ab Stufe 16 angeboten.

Änderung am Allianzsystem

  • Manabarriere nicht sichtbar wurde, nachdem er durch ein Totem lief.
  • Die Allianzquest „Trophäen zum Spaß und Profit“ kann nicht mehr über die Instanzen Kezzels Rachen und Wunderholm abgeschlossen werden.
  • Die Wahrscheinlichkeit, einen „guten“ Nocteniumring oder -ohrring im Verlies zu bekommen, wurde verzehnfacht.
  • Beim Beitreten einer Allianz bekommt ihr eine neue Ruffraktion zugewiesen: die „Nokteniumgesellschaft“.
  • Punkte und Rufmünzen können durch verschiedene Aktionen ergattert werden, wie beispielsweise durch das Jagen von Monstern in den Allianzgebieten, das Erfüllen von Allianzquests und das Töten von Spielern.
  • Ein Maximum von 1300 Zyklusbeitragspunkten könnt ihr pro Tag sammeln, ein Maximum von 400 Zyklusbeitragspunkten kann von ein und demselben Monster an einem Tag gesammelt werden.
  • Ein neuer Händler wurde einberufen, der verschiedene Items gegen Rufpunkte eintauscht:
  • Minen, Granaten und Tränke
  • Verschiedene Gegenstände, die benötigt werden, um die neuen Waffen herzustellen
  • Eine Variation an Kristallen
  • Nicht mehr nur Gildenleiter, sondern alle Spieler einer Allianz haben nun die Möglichkeit, Exarch zu werden. Ihr müsst euch dafür nicht mehr anmelden, sondern ihr werdet automatisch zum Exarch, wenn ihr am meisten Punkte am Ende eines Zyklus habt.
  • Der Zyklus eines Exarchen wurde von zwei Wochen auf eine Woche reduziert.
  • Exarchen und Offiziere können nun Stellen auf der Karte markieren, um ihrer Allianz verschiedene Befehle zu geben, wie „Angriff“, „Verteidigen“, „Gefahr“ und „Sammeln“.
  • Änderung der Ränge innerhalb der Allianz:

Exarch

(1 Spieler)

Jeder Spieler kann nun Exarch werden, abhängig von der Aktivität.

Exarchen können nun keine Offiziere mehr festlegen.

Exarchen bekommen die bestehenden Offiziersfertigkeiten.

Schlachtgruppenoffizier

(4 Spieler)

Ränge 2 bis 5 einer Allianz werden Schlachtgruppenoffiziere.

Sie können „Aura der Beharrlichen“ erzeugen, die nahe Verbündete immun gegen Niederschlagen und Betäubung macht.

Sicherheitsoffizier

(5 Spieler)

Ränge 6 bis 10 einer Allianz werden Sicherheitsoffiziere.

Sie können „Aura der Ausdauer“ erzeugen, die Konstitution und Verteidigung naher Verbündeter erhöht.

Versorgungsoffizier

(10 Spieler)

Ränge 11 bis 20 einer Allianz werden Versorgungsoffiziere.

Sie können „Aura der Aufrichtigkeit“ erzeugen, die die Ausdauer naher Verbündeter wiederherstellt.

Führungsriege I

(30 Spieler)

Ränge 21 bis 50 einer Allianz werden zur Führungsriege I.

Sie können die „Kriegsstandarte“ beschwören, die die Kraft für 10 Minuten um 30% erhöht.

Führungsriege II

(30 Spieler)

Ränge 51 bis 80 einer Allianz werden zur Führungsriege II.

Sie können die „Verteidigungsstärkung“ beschwören, die die Konstitution für 10 Minuten um 30% erhöht.

Führungsriege III

(40 Spieler)

Rang 81 bis 120 einer Allianz werden zur Führungsriege III.

Sie können den „Geschwindigkeitsschub“ beschwören, der die Bewegungsgeschwindigkeit für 10 Minuten um 50 erhöht.

Führungsriege IV

(kein Limit an Spielern)

Alle Spieler mit mehr als 2000 Zyklusbeitragspunkten gehören der Führungsriege IV an.

Sie können das „Kampfgebet“ beschwören, das die Resistenzen für 10 Minuten um 50% erhöht.

Allianzmitglied

(kein Limit an Spielern)

Alle Spieler mit mehr als 1000 Zyklusbeitragspunkten sind Allianzmitglied.

Allianzanwärter

(kein Limit an Spielern)

Alle Spieler mit weniger als 1000 Zyklusbeitragspunkten.

Können nun das 5-Spieler Verlies betreten (benötigt weiterhin eine „Eintrittskarte für Verlies“).

  • Der Vollstrecker einer Allianz kann nun nur noch sonntags zwischen 17 und 19 Uhr angegriffen werden.
  • Die normalen PvP-Zeiten werden weiterhin beibehalten. Spieler können andere Spieler während diesen Zeiten in den Allianzgebieten angreifen.
  • Es ist nun nicht mehr möglich, den Allianzvollstrecker außerhalb des genannten Zeitraums anzugreifen.
  • Um den Vollstrecker sonntags anzugreifen, müssen zuerst vier der sieben Kristalle zerstört werden, die den Wachen einen Schutzschild gewähren. Diese Kristalle sind in dem jeweiligen Allianzgebiet zu finden. Nachdem vier davon zerstört wurden, kann der Vollstrecker angegriffen werden.
  • Insgesamt können 120 Spieler einer Allianz während diesem Zeitraum das Allianzgebiet betreten:
  • Der Exarch (1 Spieler)
  • Die Offiziere (19 Spieler)
  • Die Führungsriege I (30 Spieler)
  • Die Führungsriege II (30 Spieler)
  • Die Führungsriege III (40 Spieler)
  • Wenn der Vollstrecker einer Allianz getötet wurde, werden alle Spieler aus diesem Gebiet hinausteleportiert. Sobald zwei der drei Vollstrecker getötet wurden, ist der Allianzkampf vorbei.
  • Spieler, die für eine gewisse Zeit an dem Kampf teilgenommen haben, bekommen eine gewisse Anzahl an Gold.
  • Das Ranking der Allianzen geht nach Anzahl an getöteten Spielern, zerstörten Kristallen und getöteten Vollstreckern.
  • Wenn man das Allianzgebiet betritt, kann man nun automatisch einer Schlachtgruppe beitreten.
  • Spezielle Buffs können nun von Spielern für folgende Aktionen ergattert werden:
  • Töten von Monstern: erhöht die Angriffsgeschwindigkeit um 0,6%
  • Töten von BAMs: erhöht den PvP-Schaden um 0,5
  • Sammeln: erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit außerhalb des Kampfes um 2
  • Töten von Spielern: Der Effekt von Noktenium I, Noktenium II oder Noktenium III wird verdoppelt
  • Getötet werden: Der Effekt von Noktenium I, Noktenium II oder Noktenium III wird halbiert

Stärke der Nokteniuminfusionen angepasst

Alle Klassen

  • PvP-Angriff um 5% erhöht
  • Erlittener PvP-Schaden um 5% reduziert

Krieger

  • Giftklinge: Erhöhung der Effektdauer von 100% auf 20% reduziert

Zauberer

  • Geistesexplosion: Erhöhung der Effektdauer von 100% auf 20% reduziert
  • Feueratem: Erhöhung der Effektdauer von 100% auf 20% reduziert
  • Frostiger Rückzug: Erhöhung der Effektdauer von 100% auf 20% reduziert

Bogenschütze

  • Netzpfeil: Erhöhung der Effektdauer von 100% auf 20% reduziert

Priester

  • Heilungskreis: Erhöhung der HP-Wiederherstellung von 30% auf 5% reduziert
  • Hochhelfen: Erhöhung der Effektdauer von 100% auf 20% reduziert
  • Selbstheilung: Erhöhung der HP-Wiederherstellung von 30% auf 5% reduziert
  • Konzentrierte Heilung: Erhöhung der HP-Wiederherstellung von 30% auf 5% reduziert

Mystiker

  • Zorn der Titanen: Erhöhung der Effektdauer von 100% auf 20% reduziert
  • Gefallen der Titanen: Erhöhung der HP-Wiederherstellung von 30% auf 5% reduziert
  • Flut von Verwünschungen: Erhöhung der Effektdauer von 100% auf 20% reduziert
  • Klangvolle Träume: Erhöhung der Effektdauer von 100% auf 20% reduziert
  • Morast: Erhöhung der Effektdauer von 100% auf 20% reduziert

Änderung an Gegenständen

  • Die Abwurfrate von Stufe 58 Kristallen in „Val Tirkai“ wurde reduziert.
  • Die Abwurfrate von Stufe 58 Kristallen in Instanzen der Stufen 58 bis 60 wurde modifiziert.
  • Die Abwurfrate von Kristallen niederer Stufen (nicht für Stufe 58+ Waffen) wurde reduziert.
  • Eine Kristallbeschreibung wurde hinzugefügt, die die empfohlene Klasse für diesen Kristall anzeigt.
  • Die Abwurfrate von Schmelzmarken in folgenden Dungeons wurde erhöht:
  • Balders Tempel
  • Wunderholm
  • Zerschlagene Flotte
  • Die Kanäle
  • Kezzels Rachen
  • Allianzverlies
  • Bei den Schmelzmarken wurde der Umtauschort in der Beschreibung hinzugefügt.
  • Kosten für den Erwerb von Gegenständen der Standfeste mit Schmelzmarken gesenkt:
  • Waffen kosten nun nur noch 24 Marken
  • Rüstungen kosten nun nur noch 20 Marken
  • Handschuhe kosten nun nur noch 12 Marken
  • Schuhe kosten nun nur noch 12 Marken
  • Kosten für den Erwerb von Gegenständen der Standfeste mit Cyasmaabzeichen gesenkt:
  • Waffen kosten nun nur noch 12 Abzeichen
  • Rüstungen kosten nun nur noch 10 Abzeichen
  • Handschuhe kosten nun nur noch 4 Abzeichen
  • Schuhe kosten nun nur noch 4 Abzeichen
  • Die Abwurfrate von „Zeichen des Blutvergießens“ in Wunderholm (normal) wurde erhöht.
  • Bei Erhalt eines „Zeichens des Blutvergießens“ wird es nun keine globale Nachricht mehr geben.
  • Das permanente Reittier „Karmesin“, das man durch einen Fortschritt bekommen kann, hat nun eine Bewegungsgeschwindigkeit von 280.
  • Nokteniuminfusionen können nun im Himmelsring der Helden benutzt werden.
  • MP-Wiederherstellende Boni auf Waffen und Rüstungen stellen nun die angezeigte Anzahl an MP nach Ausführung einer Fertigkeit wieder her, und nicht bei Beginn einer Fertigkeit.
  • „Agnitorfeldspat“ wird nicht mehr benötigt, um einen Verbundgegenstand herzustellen.

Änderungen an den Klassen

Bogenschütze

  • Abklingzeit von „Nahkampf“ wurde von 7 Sekunden auf 15 Sekunden erhöht.
  • Der zweite, unterbrechende Effekt von „Schnellfeuer“ und „Vernichtende Salve“ wurde entfernt.
  • Strahlender Pfeil:
    • Bei 0 und 1 Aufladungen wirft die Fertigkeit den Gegner nicht mehr um.
    • Bei 2 Aufladungen unterbricht die Fertigkeit den Gegner kurz.

Mystiker

  • Die Abklingzeit von „Leibeigener des Lebens“ wurde auf 45 Sekunden verändert.
  • Der wiederherstellende Effekt von „Glyphe der Erneuerung“ für die Fertigkeit „Aruns Lebenskraft“ wurde von 30% auf 15% reduziert.

Berserker

  • Die Dauer von „Spottruf“ wurde von 7 auf 12 Sekunden erhöht.

Handwerk

Alchemie

  • Vereinfachung des gesamten Prozesses, da gesammelte Materialien nun nicht mehr weiterverarbeitet werden müssen, bevor das gewünschte Produkt hergestellt werden kann.
  • Es können nun neue Rezepte gekauft werden. Die alten Rezepte werden nicht mehr verkauft, können aber noch benutzt werden, wenn sie bereits erlernt wurden.
  • Alte Rezepte können nicht mehr erlernt werden und können für den Erwerbspreis verkauft werden.
  • Die Kosten für einige Materialien bei den Händlern wurden erhöht.

Schriftrollen

  • Die Effektdauer von anwendbaren Schriftrollen wurde erhöht.
  • Es wird nun angezeigt, ob und mit welchem Typ Schriftrolle man die Effekte akkumulieren kann. Beispiel:
  • Dauerhafte Schriftrolle des Schneidens I
  • Erhöht die kritische Trefferrate 15 Minuten lang um 5. Der Effekt dieses Gegenstandes lässt sich nicht mit einem Effekt der anderen dauerhaften Schriftrollen akkumulieren.

Allheilender Schub

  • Der Gegenstand „Allheilender Schub“ wurde aus „Valkyons Belohnungen“ entfernt.
  • Die benötigten Materialien zur Herstellung von „Allheilender Schub“ wurden verringert.

Quests

  • Der „Goldene Sarg der Herzogin“ und der „Blaue Sarg des Herzogs“ werden nun im Questtext von „Am Blut sollt Ihr sie erkennen“ richtig verlinkt.
  • Nachdem man einen Dementalithen bei der Quest „Dementalith“ zerstört hat, erscheinen 10 verrückte Zwerge und ein Steinhüter.
  • Ein Schritt in der Quest „Die Wagen umkreisen“ wurde in zwei Schritte aufgeteilt, um eine bessere Orientierung zu gewährleisten.

Verschiedene UI-Verbesserungen

  • Wenn man mit der Maus über das „Ausdauer"-Herz fährt, wird nun eine Erklärung der vier verschiedenen Status angezeigt.
  • Im Gruppen- und Schlachtgruppeninterface werden nun Klassentooltips angezeigt, wenn man mit der Maus über das Icon einer Klasse geht.
  • Bei Kettenfertigkeiten ist die Anzeige nun gelb leuchtend unterlegt, um besser auf eine mögliche Fertigkeitenfolge aufmerksam zu machen.
  • Bei der Klassenauswahl werden nun einige Beispielfertigkeiten angezeigt.

Systemänderungen

  • Wenn ein Spieler Gegenstände in der Umgebung mit der Taste „F“ aufsammeln möchte, werden zunächst Gegenstände anvisiert, für die er auch das Recht hat, sie aufzuheben.
  • Änderung an der Berechnung von Spiegeltalismanen, sodass die Basis für reflektierten Schaden nun die effektive abgezogene Anzahl an Lebenspunkten bildet. Beispiel:
  • Werden einem Charakter mit 5 LP insgesamt 100 LP Schaden zugefügt, basiert die Berechnung auf den 5 abgezogenen LP, und nicht auf den potenziellen 100 LP.
  • Die Position des NPCs Gwahre wurde so modifiziert, dass er nun links neben Laaran steht.
  • Anzahl an Spinnen nahe dem Eingang des Anwesens der Arglist wurde von 4 auf 3 reduziert.
  • Auf Reittieren sitzende Spieler, die Emotes wie „tanzen“ oder „weinen“ benutzen, werden automatisch vom Reittier absteigen und die Animation ausführen.
  • Änderung an der Instanz- und Schlachtfeldgruppensuche:
  • Sobald eine Gruppe zusammengestellt wurde, bekommt man den Effekt „Feigling“ wenn man die Gruppe verlässt. Dies ist unabhängig davon, ob man schon in die Instanz eingetreten ist oder nicht.
  • Die maximale Anzahl an blockierbaren Spielern wurde auf 120 erhöht.